Call us  +49(0)201-1834053

University of Duisburg and Essen, Aquatic Ecosystems Research Group, Universitätsstr. 5, D-45141 Essen, Germany

Beprobungsphase Sauerland

Aktuell läuft die finale Sammeltour für das Populationsgenomik-Projekt. Hannah Schweyen, Martina Weiss und weitere Mitglieder des Teams beproben Populationen verschiedener Fließwasserorganismen, welche über Jahrzehnte bzw. Jahrhunderte unterschiedlichen Stressbedingungen ausgesetzt waren ebenso wie unbeeinflusste Populationen. Im Labor wird anschließend untersucht, welchen Einfluss die anthropogenen Stressoren auf die genetische Diversität, die Konnektivität und die Anpassungsfähigkeit der Organismen hatten und haben.

Beprobung

Bild 1: Hannah und Martina bei der Beprobung einer der zahlreichen Untersuchungsstellen.

Beprobung 2

Bild 2: Ebenso wie Janis und Tobias.

Beprobung 3Bild 3: Von jeder Art an jeder Stelle die nötige Anzahl an Individuen für populationsgenomische Analysen zu finden, erfordert viel Zeit.

Beprobung 4

Bild 4: Insgesamt 37 Probestellen und 6 Arten werden im Rahmen der Arbeiten beprobt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.